Kirchliche Hochzeit in Marienrachdorf

Diese Hochzeit war traumhaft schön und mit jeder menge Spaß! Vom ersten Moment an habe ich mich integriert gefühlt, wie ein Familienmitglied 😁. Es war alles so locker und so vertraut, als ob wir uns jahrelang kennen.

So hatten wir unheimlich viel Spaß schon beim Getting-Ready – während die schöne Braut Jessika bereits fertig ist… waren Bräutigam und Trauzeuge noch beim FIFA-Spiel dran 😅 Sie wollten eine Aufnahme so haben! Bitteschön… Dann noch anstoßen und als nächstes der First-Look ❤❤❤

Oben noch fragte mich Jens (Bräutigam), ob er überrascht tun muss, wenn er seine Braut das erste mal sieht. Ich schaute ihn kurz an und meinte… “glaub mir, du musst nichts weiter tun als deine Frau ansehen… die Emotion kommt von selbst, das verspreche ich dir!”😅

Und genauso war es auch! Kaum hat er seine Frau erblickt, da kamen auch schon die Tränen. Er war hin und weg. Beide waren so überglücklich. Und zusammen sahen die beiden einfach umwerfend aus! …ich musste mich echt zusammenreißen, so gerührt war ich! 😍😍😍

“Ist das eine Prinzessin?”

Als ich die Bilder aus der Kamera auf mein Laptop ersichtet habe, war ich bei meiner Schwester. Meine kleine neugierige Nichte schaute mir dabei zu und Fragte mich, ob das eine Prinzessin ist – sie zeigte dabei auf die Braut. … voll Süß! Ich meinte dann zu ihr: “Ja, sie ist eine Prinzessin und das da ist ihr Prinz!”

Wir haben uns zusammen die Bilder angeschaut und die kleine sagte immer wieder “sie ist so hübsch…” – sie hat so recht! 🥰

“Wichtiger als alles andere ist die Liebe. Wenn ihr sie habt, wird euch nichts fehlen. Sie ist das Band, das euch verbindet.” Kolosser 3,14

Ach, wie schön, diese Emotionen! Als die Braut ihre lieben sah, so viele, wurde sie richtig emotional beim Gang zum Altar.

So viele Menschen, man könnte fast sagen, das ganze Dorf war da. Draußen standen bestimmt um die 100 Menschen und wollten das frisch gebackene Ehepaar gratulieren.

Sogar die Kinder aus dem Kindergarten wollten ihre Erzieherin (Braut) mit Liedern, Vorführungen und Geschenken überraschen… so unglaublich süß!

Ich war zudem noch überwältigen von der Kirche, wie schön sie ist und großartig der Priester und der Diakon das vorgetragen haben. Es wurde viel gelacht und gesungen, so richtig entspannt war das!